Taufe

Taufen in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche

Mit der Taufe erhält ein Mensch, ob jung oder alt, den Segen Gottes zugesprochen. Dieser Segen hält ein Leben lang und wird spürbar im frischen Wasser der Taufe, die reinwäscht von aller Schuld. Dieser Segen wird hörbar im guten Wort Gottes, das im Taufspruch dem Täufling zugesagt wird. Und dieser Segen wird erlebbar in der Gemeinschaft der Glaubenden, die miteinander und füreinander leben.

Wir freuen uns über alle Menschen, die sich oder ihre Kinder in unserer Gemeinde taufen lassen möchten, und heißen Sie herzlich willkommen!

Termine

In unserer Gemeinde gibt es zwei mögliche Termine für die Taufe:

Die meisten Taufgottesdienste feiern wir samstags, entweder am späten Vormittag oder bis in den späten Nachmittag hinein. Damit kommen wir gerne dem Wunsch vieler Familien entgegen, einen Gottesdienst im Rahmen der Familie oder des Freundeskreises zu feiern. Diese Taufgottesdienste können sowohl in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche (bis zu 200 Plätze), als auch im Jochen-Klepper-Haus (bis zu 70 Plätze) stattfinden. Sie haben auch die Möglichkeit, im Anschluss an den Gottesdienst bei uns Räume für die weitere Familienfeier zu mieten, sofern nicht andere Veranstaltungen dem im Wege stehen.

Wir freuen uns auch über Taufen im Hauptgottesdienst sonntags um 10 Uhr in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche oder auch am 1. oder  3. Samstag im Monat um 18 Uhr im Abendgottesdienst im Jochen-Klepper-Haus. Es ist eine besonders schöne Erfahrung, im Kreis der ganzen Gemeinde eine Taufe zu feiern – immerhin ist die Taufe ja auch die Aufnahme des Täuflings in die Gemeinde. Taufen am Sonntag außerhalb des Gemeindegottesdienstes sind leider nicht möglich.

Ablauf

Wir bemühen uns, mit den Tauffamilien zusammen einen Gottesdienst zu gestalten, der möglichst fröhlich und familiär ist. Dazu sind Beiträge der Familie oder der Freunde sehr willkommen, denn je mehr Menschen den Gottesdienst aktiv gestalten, desto lebendiger wird dieser Gottesdienst sein. Beiträge können zum Beispiel musikalisch sein oder in literarischer Form dargebracht werden, sie können Gebete oder Lesungen sein oder andere Aktivitäten.

Wichtig ist allerdings, dass drei Bestandteile zu jeder unserer Taufen gehören:

  • Die Auslegung des biblischen Taufspruchs im Rahmen einer Ansprache durch den Pfarrer / die Pfarrerin. Darin wird der Segen Gottes im Wort deutlich.
  • Die Taufe des Täuflings auf den Namen des dreieinigen Gottes mit dem Wasser des Lebens, spürbarer Segen und der Annahme als Kind Gottes.
  • Das Fürbittengebet der Gemeinde oder Familie für den Täufling als Zeichen der Gemeinschaft, zu der der Täufling nun gehört.

Natürlich kosten Tauffeiern nichts. Bei Familien, die nicht zu unserer Gemeinde gehören, erlauben wir uns allerdings, einen Unkostenbeitrag in Höhe von € 50,- zu erheben. Wir bitten dafür um Verständnis.

Nähere Informationen zu allen Fragen rund um die Taufe erhalten Sie im Pfarramt bzw. direkt bei den Pfarrern. Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine Mail und wir werden gerne alle Ihre Fragen beantworten.